Historie
Der Praxisbetrieb wurde im Dezember 2002 aufgenommen. Zum damaligen Zeitpunkt beschäftigte die Praxis drei Mitarbeiter. Zeitgleich wurden Konsiliarverträge mit den Krankenhäusern in Sömmerda und Bad Frankenhausen abgeschlossen.

Der Standort Sömmerda stellte sich als ein Einzugsgebiet mit einer Versorgungslücke im oral- und kieferchirurgischen Bereich dar, welche durch den Praxisbetrieb geschlossen werden konnte.

Der Versorgungsbedarf, die Qualität der Leistungen und die kollegiale Zusammenarbeit mit überweisenden Ärzten ließen die Praxis schnell expandieren.

In diesem Zusammenhang fand eine Praxiserweiterung (Praxisräume in Bad Frankenhausen) im KJ 2007 statt.
Insoweit konnten wir der großen Anzahl von Patienten u.a. aus dem Kyffhäuserkreis Rechnung tragen.

Zurzeit sind in der Praxis sechs Ärzte, vierzehn Fachschwestern und fünf Auszubildende beschäftigt.